Lebenslauf am Computer
Willkommen
Bilderlexikon
Bewerbung
Computer-TV
Programmier-TV
Projekte
Impressionen
Lernen
Hintergrund
Kontakt
Filme
Impressum

Ziel dieser Anleitung ist es einen Lebenslauf am Computer zu erstellen .

  Grundeinstellungen:

Vorweg bringen Sie das Programm in eine Grundeinstellung, von der ich meine, das Sie am Besten einen Lebenslauf gestalten können.

Als erstes stellen Sie das Programm mit Ansicht Normal so ein, das Sie nur den beschreibbaren Teil des Papier sehen.

Danach stellen Sie den Zoom auf Seitenbreite ein so das Sie das erste und das letzte Zeichen jeder Zeile sehen können.

Weiter klicken Sie auf das Symbol für die Darstellung der "nicht druckbaren Zeichen", so daß Sie auch Tabstopps, Leerschritte und Absätze sehen können.

Wenn es noch nicht geschehen ist, klicken Sie auf das Symbol Maximieren um das Programm mit dem vollen Bildschirm zu betreiben.

 Seite einrichten:

Die Seitenränder unserers Lebenslaufes stellen wir unter Datei Seite einrichten ein.

Den obere Rand stellen Sie auf 1,7 cm, das entspricht 4 Zeilen Text oder auch dem Standardpapiereinzug der früher bei Schreibmaschinen üblich war.

Den unteren Rand stellen oder lassen Sie auf 2 cm, denn die heutigen Drucker haben die gleiche Eigenschaft wie früher schon die Schreibmaschinen. Sie können das Blatt nicht bis zur unteren Kante bedrucken.

Der linke Rand soll 2,5 cm haben, das seit längerem und auch heute noch üblicher Rand für Geschäftsbriefe und auch Bewerbungen.

Der rechte Rand ist variabel, fürs erste stellen Sie ihn auf 2,5 cm. Je nach Größe und Ausehen der Bewerbung können Sie Ihn von 0,8 cm bis über 3 cm einstellen.

  Schriftart auswählen und Absender:

Im allgemeinen werden die Schriftarten Arial oder TimesNewRoman verwendet. Die Schriftgröße stellen Sie auf 12, wenn Ihr Lebenslauf länger wird können Sie auch 11 verwenden.

Nun können Sie anfangen Ihren Namen und die Adresse zu schreiben. Danach kommt das Wort "Lebenslauf".

Nun können SIe mit dem Inhalt beginnen. Zwischen dem Doppelpunkt der Rubrik und dem Inhalt drücken Sie einmal die Tabulatortaste.

  Gestalung des "hängenden Absatzes":

Ein Absatz sind alle Zeichen die sich vor dem Absatzsymbol im Text befinden.

Um den Absatz zu gestalten rufen Sie die Funktion Format Absatz auf. Der Courser befindet sich in dem Absatz den Sie gestalten wollen oder Sie haben den Absatz vorher markiert.

Um die hängende Funktion zu aktivieren wählen Sie bai Extra die Funktion aus. Für den Anfang stellen Sie den Abstand auf 5 cm. Nach dem Sie OK geklickt haben sieht der Absatz folgendermaßen aus.

Nun können Sie den Inhalt weiter eingeben und die Absatzformatierung verwenden.

 Der Schluss:

Am Ende des Lebenslaufes kommt noch der Ort, das Datum und Ihr voller Name.

 Fertig!?

Mit der Seitenansicht können Sie sich Ihren Lebenslauf als Ganzes Blatt ansehen. Wenn Sie nichts mehr daran auszusetzten haben dann können Sie Ihren Lebenslauf drucken.

 Ihr Lebenslauf?!

  • Der Inhalt steht im Vordergrund. Denken Sie dran bevor Sie in Ihrem Lebenslauf den Text formatieren.
  • Der Inhalt sollte in einer zeitlichen chronologischen Reihenfolge erfasst werden.
  • Um die Aktzeptanz Ihres Lebenlaufes zu verbessern sollte er vollständig, lückenlos und eindeutig geschrieben sein.
  • Kontrollieren Sie den Lebenslauf gewissenhaft. Lassen Sie sich dabei helfen.

Viel Spaß beim Nachmachen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben melden Sie sich einfach.

Matthias Reimann

 

Trotzdem ich die Inhalte genau geprüft habe, ist das nachmachen und nachvollziehen auf eigene Gefahr. Alle Adressangaben sind frei erfunden, eventuelle Übereinstimmungen mit tatsächlichen Adressen sind rein zufällig und nicht gewollt. Ich freue mich über jede Anregung und Verbesserung.
Matthias Reimann

IT-TV Computer-TV

Beiträge:

Willkommen
Stellensuche
Bewerben
Vorstellung
Lebenslauf
Emailbewerbung
Bewerbung